Indien

Eigentlich ist Indien für hochwertige Robusta-Kaffeebohnen bekannt, die weit über 50% der Produktion ausmachen. Aber mit dem wohl bekanntetsten India Monsooned Malabar aus dem Südwesten des Landes und mittlerweile auch anderen Varietäten werden immer mehr ausgezeichnete Arabicas angebaut. So haben wir auch auf unserer Reise in 2014 einen tollen Arabica gefunden.

roestbar unterwegs in Indien
roestbar unterwegs in Indien

Die Rasthe Mane

Rasthe Mane Mallegowda kam 1880 als Farmer nach Ballupet und etablierte sich schnell als Kaffeebauer. Bis heute kultiviert die Familie Kaffee und kann auf über 120 Jahre Erfahrung und Tradition zurückblicken. Auch die Arbeiterfamilien leben schon seit Generationen unter besten Lebensbedingungen, mit eigener Gesundheitsversorgung und Bildungsmöglichkeiten auf der Farm.

Die Kaffeepflanzen auf der Plantage wachsen, nach Kultivierungsmethoden von Rasthe Mane Mallegowda, in einem ausgeglichenen Ökosystem ohne Flora und Fauna negativ zu beeinflussen. Bäume sorgen für ausreichend Schatten, tausende Vogelarten und diverse andere Tiere haben sich in den Plantagen niedergelassen. Der Kaffee wird von geschulten Arbeitskräften handgeerntet, nass aufbereitet mit natürlichem Quellwasser und sonnengetrocknet.

Infos über die Rasthe Mane

Farmmanager Herr Gurubasappa
Region Rasthemane Estate, Ballupet Village, Hassan District in Karnataka State
Koordinaten 12° 56' 38.31" N 75° 53' 7.24 O
Anbauhöhe 1.100 – 1.200 Meter
Erntemonate Januar - März
Varietäten SL 795, M1, SL 10
Verarbeitung Washed
Indien Karte
roestbar unterwegs in Indien

Unsere Produkte aus Indien

100% Robusta "Oldschool" - Peaberry
Indien
100% Robusta "Oldschool" - Peaberry
ab 13,00 € *