El Salvador

Im Rahmen des Coffee Master Programms der BSOC sind Carsten und Erna im November 2013 nach El Salvador geflogen. Ziel des Coffee Masters ist es, die Schnittstellen zwischen Kaffeebauern, Röstern, Gastronomen und Konsumenten auszubauen. Das umfassende Schulungsprogramm bietet tiefe Einblicke in die weltweite Vielfalt des Kaffees und eröffnet neue Perspektiven in sozioökonomische Zusammenhänge der Wertschöpfungskette.

So Begann jeder Tag mit 1,5 Stunden Theorie und es wurden Details zu Anbaumethoden, Ernte, Aufbereitung, Präventionsmaßnahmen etc. erklärt und auch am Ende der Reise in einer Prüfung abgefragt - die wir natürlich mit Bravur gemeistert haben. Neben der Theorie waren wir natürlich auch jeden Tag in diversen Kaffeeplantagen unterwegs und haben viele Interessante Einblicke erhalten.

roestbar unterwegs in El Salvador
roestbar unterwegs in El Salvador

Die Finca Las Tinieblas

In El Salvador wird ausschliesslich Arabica in Form von Sekundärwäldern angebaut. Auf der Reise hatten wir einen tollen Kaffee entdeckt und auch einige Kirschen der Ernte selber gepflückt. So auch bei der Finca Las Tinieblas...

Zur Finca Las Tinieblas

Infos über die Finca Las Tinieblas

Farmmanager Carlos Mauricio Samour
Region La Libertad, Tepecoyo, Cordillera del Balsamo
Gründung 1930
Koordinaten 13° 42' 8.18" N 89° 27' 44.64" W
Anbaufläche 480 Hektar
Anbauhöhe 1.300 Meter
Erntemonate November - März
Varietäten Bourbon, Pacas, Tipica
Verarbeitung Washed & honey

Unsere Produkte aus El Salvador

Kaffee aus El Salvador hatten wir zwischen 2014 und 2015 im Programm.