Espro Press

Bei der Espro Press! handelt es sich um eine patentierte Weiterentwicklung der French Press aus Kanada. Ihr kennt das ja sicher: die einen lieben ihre "French Press" wegen des vollmundigen Tassenergebnisses, die anderen mögen die Tatsache, dass man z. T. Prütt mit in der Tasse/ im Mund hat, so gar nicht. Die Espropress ist deshalb mit einem Doppelmicrofilter und passgenauenen Dichtungen ausgestattet, so gelangen die Kaffeeöle in die Tasse (was zum vollmundigen Tassenergebnis führt), der Kaffee wird aber besser gefiltert, so dass kein Prütt in der Tasse landet (höchstens minimale Staubpartikel von der Vermahlung). Die Kanne ist außerdem hochwertig verarbeitet, besteht aus rostfreiem Edelstahl und verfügt über eine doppelwandige Vakuumisolierung.

Die Zubereitung erfolgt im Prinzip wie bei der Bodumkanne

  • 17 g grob gemahlenen Kaffee in die Kanne
  • 330ml Wasser aufgießen (93°C) – Achtung. Die Kanne ist dann nicht randvoll, der Filter nimmt relativ viel Platz ein)
  • Umrühren
  • 3-4 min. ziehen lassen
  • Stempel herunterdrücken (nicht erschrecken, ist etwas schwerer als bei der Bodumkanne, das liegt an der Gummidichtung)

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Hier noch ein Beitrag aus unserem Lieblingsblog zur Espro.

Tags: Zubehör
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.